Familienbildungsstätte Elmshorn

Titelbild Sulawiki


Erziehung

Babysitter gesucht

Für Jugendliche ab 14 Jahre
Sehr oft rufen Eltern in der FBS an und bitten um Vermittlung eines Babysitters. Wenn Ihr Lust habt, bereiten wir Euch in diesem Babysitter-Kurs auf die neue Aufgabe vor. Ihr könnt lernen, wie gewickelt, gefüttert, Essen zubereitet oder auch getröstet wird. Außerdem lernt Ihr Spiele, Lieder oder Mal- und Bastelangebote kennen, die Euch dabei helfen, die Zeit mit „Euren“ Kindern fröhlich zu verbringen. Am Ende des Kurses erstellen wir eine Babysitter-Liste mit Euren Namen, die wir dann anfragenden Eltern weitergeben. Ihr startet von 10.00 bis 12.00 Uhr, dann gibt es eine gemeinsame Mittagspause, und von 12.30 bis 14.30 Uhr geht es weiter mit dem Babysitter-Kurs. Vereinbarungen über die Tätigkeit als Babysitter trefft Ihr mit den Eltern der Kinder. Ihr seid nicht über die FBS versichert. Mitzubringen: kleiner Imbiss für die Mittagspause.
N048.
Martina Rheinländer
Samstag, 18.11., FBS, Raum 2, 10.00 Uhr – 14.30 Uhr
Gebühr: 24 €

Familienfrühstück mit Biss

Regeln
Mit diesem Angebot laden wir Sie und Ihre Kinder zu einem gemütlichen Familienfrühstück zu uns ein. Im Anschluss haben die Kinder die Möglichkeit unter Aufsicht im Nebenraum zu spielen, während sich die Eltern in Ruhe über verschiedene Alltags- und Erziehungsthemen austauschen können. Regeln sind wichtig, aber wie setzte ich sie durch? Wie wichtig ist konsequentes Handeln? Und dürfen Kinder Regeln mitbestimmen? Vanessa Mangels, Koordinatorin des Familienzentrums, begleitet den Austausch und steht Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Anzahl der teilnehmenden Kinder an, das Alter der Kinder ist nicht wichtig. Jedes Frühstück kann einzeln besucht werden.
N049.
Vanessa Mangels
Samstag, 07.10., FBS, Raum 1, 10.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 5 €

Familienfrühstück mit Biss

Thema Medien
Handy, Tablet, Fernseher, Playstation, all das ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber wie kann ich meinen Kindern einen „guten“ Umgang damit zeigen? Wieviel ist zu viel? Und gibt es Tipps und Tricks, um Zeiten und Absprachen auch durchzusetzen? Diese Fragen wollen wir gemeinsam erörtern.
N050.
Vanessa Mangels
Samstag, 04. 11., FBS, Raum 2, 10.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 5 €

Familienfrühstück mit Biss

Konsum
Weihnachten steht vor der Tür. Was bekommen die Kinder von wem und wieviel? Spielzeug oder Alltagsgegenstände? Wie kann man das auch in der Familie begrenzen und besprechen? Was brauchen Kinder wirklich? Fragen denen wir gemeinsam nachgehen möchten - gern auch mit Ihren Erfahrungsberichten.
N051.
Vanessa Mangels
Samstag, 02.12., FBS, Raum 2, 10.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 5 €

Familienfrühstück mit Biss

Gute Vorsätze
Das neue Jahr beginnt - was können wir uns im Umgang mit unserer Familie vornehmen? Was wollen wir verändern? Welche Strukturen können wir durchbrechen? Hilfreiche Anregungen für einen guten Start ins neue Jahr.
N052.
Vanessa Mangels
Samstag, 13.01., FBS, Raum 2, 10.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 5 €

Das Familienfrühstück wird durch den Förderverein der FBS durch eine Spende finanziell unterstützt.


Wege aus der Brüllfalle

Film und Diskussionsrunde
In der Erziehung wünschen sich Eltern Vertrauen, Respekt und Gewaltlosigkeit. Aber Kinder müssen Grenzen kennenlernen – und Eltern diese Grenzen aufzeigen. Was also ist zu tun, wenn Kinder nach fünfmaligem Bitten immer noch nicht reagieren? Wenn sie einfach nicht hören wollen? In solchen Situationen ist es schwer, ruhig zu bleiben. Der Film „Wege aus der Brüllfalle“ vermittelt ein Konzept, mit dessen Hilfe Eltern sich respektvoll durchsetzen können ohne größere Lautstärke oder Androhung von Strafen. Im Anschluss an den Film werden in einer Diskussionsrunde praktische Lösungen diskutiert, die Eltern und Kindern im Familienalltag helfen können.
N053.
Martina Rheinländer
Montag, 30.10., FBS, Raum 2, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr: 2 €

Wenn der Alltag mit Kindern schwierig wird

Vortrag mit anschließender Diskussion
Kinder erziehen ohne zu schimpfen und zu schreien, ohne täglichen „Kleinkrieg“ beim Aufräumen, Essen, Schlafengehen… kann das gehen? Sie erfahren Methoden aus dem Kommunikationstraining, wie z.B. „aktives Zuhören“ und „Ich-Botschaften“ funktionieren. Sie können an diesem Abend mit den anderen Teilnehmer/innen kreativ üben, um die neuen Methoden zuhause mit Ihren Kindern auszuprobieren, damit Sie den Alltag wieder gelassener meistern.
N054.
Martina Rheinländer
Montag, 04.12., FBS, Raum 2, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr: 2 €

Liebe verdoppeln und dann durch 2 ... !?

Wenn das zweite Kind kommt
Viele Eltern fragen sich während der Schwangerschaft mit dem zweiten Kind: „Wie schaffen wir es beiden Kindern gerecht zu werden? Wie wird sich unser großes Kind fühlen? Zurückgesetzt, weniger geliebt, entthront?“ Aber ist ein schlechtes Gewissen hilfreich für den Start in den neuen Lebensabschnitt, oder schafft diese neue Situation nicht vielmehr eine Chance, auch für das große Kind? An diesem Abend wird Martina Rheinländer mit Ihnen zusammen diese Fragen erörtern und Lösungswege aufzeigen, wie der Start mit dem zweiten Kind harmonisch gelingen kann.
N055.
Martina Rheinländer
Dienstag, 23.01., FBS, Raum 3, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr: 2 €

Typisch Jungs...?

Eltern und Söhne - eine ganz besondere Herausforderung
Raufen, schubsen, brüllen, Sprüche klopfen... so stellen sich Jungs oft selbst dar, als wollten sie demonstrieren, dass sie das „stärkere“ Geschlecht sind. Die Medien berichten im Zusammenhang mit Jungen oft von Gewalt, Chaos und schlechten Schulleistungen. Leben Jungen wirklich auf der falschen Spur? Nein! Sie verfügen über ein großes Potential außergewöhnlicher Fähigkeiten. Auf der Suche nach ihrer Identität, haben Jungs es oft nicht leicht. Wie kann es uns Eltern gelingen, sie zu verstehen und zu fördern? Was brauchen sie, um sich gut entwickeln zu können? Wie können wir unsere Jungs stärken, damit sie ihre Fähigkeiten einsetzen können? Heiko Brandt wird versuchen, gemeinsam mit Ihnen, Antworten auf Ihre Fragen zu finden.
N056.
Heiko Brandt
Donnerstag, 09.11., FBS, Raum 2, 19.30 – 22.00 Uhr
Gebühr: 2 €

Die Angebote N053 – N056 werden durch eine Spende finanziell unterstützt.


Was Babys wirklich brauchen

Ein Wegweiser durch das erste Lebensjahr und das Labyrinth der Babyspielgeräte
Babywipper, Trapez und O-Bälle sind nur 3 Dinge, die angeblich unverzichtbar für eine glückliche Babyzeit sind. Aber welche Anschaffungen aus dem großen Feld der Babygeräte und Spielzeuge sind wirklich sinnvoll? Was ist überflüssig oder sogar gesundheitsschädlich? An diesem Abend wird der Ablauf der motorischen Entwicklung im ersten Lebensjahr erklärt und welchen Einfluss Spielgeräte darauf nehmen können. Auch Haltungsschäden, auf die Martina Pump, Physiotherapeutin, ein besonderes Augenmerk hat, werden in diesem Kurs erörtert. Ebenso wie die Entstehung, Vorbeugung und die Therapiemöglichkeiten bei Fehlhaltungen. Jeder Teilnehmer erhält eine Broschüre über die Entwicklung des Kindes im ersten Lebensjahr.
N057.
Martina Pump
Mittwoch, 11.10., FBS, Raum 2, 19.30 – 21.00 Uhr
Gebühr: 10 € (Partner zahlt die Hälfte), Material: 2 € bar
Druckversion | Seite aktualisiert am 09.08.2017 08:14:41
Website made by Sulaweb    Login