Familienbildungsstätte Elmshorn

Titelbild Sulawiki


Gesundheit und Entspannung

Beweglich wie eine Schlange, stark wie ein Löwe

Yoga und Entspannung für Kinder von 4 bis 6 Jahren
Yoga kann auch schon von den Kleinen erlernt werden. Fantasievolle Geschichten aus der Welt der Pflanzen und Tiere werden durch Ganzkörperübungen (Asanas) erlebt. Die Kinder haben Spaß und Freude an den Bewegungen. Dadurch wird die Motorik des Körpers unterstützt, das Körpergefühl bekräftigt und die Konzentration gefördert. Kindgerechte Entspannungseinheiten (z.B. Igelball-Massagen, Fantasiereisen mit Atemübungen etc.) runden die Stunden ab und die Kinder gehen entspannt nach Hause. In den Ferien wird pausiert. Mitzubringen: Handtuch für die Isomatte, kleine Wolldecke, kleines Kuscheltier und Getränk.
N126.
Manuela Schwenke
freitags, ab 15.09., 8 Veranstaltungen, FBS, Raum 4, 16.00 – 16.45 Uhr
Gebühr: 48 €

Beweglich wie eine Schlange, stark wie ein Löwe

Yoga und Entspannung für Kinder von 7 bis 12 Jahren
Ab dem Schulkindalter tritt für die Kinder eine Veränderung im Leben ein. Plötzlich sind sie groß, haben Aufgaben zu bewältigen, müssen sich über einen längeren Zeitraum konzentrieren, der Tagesablauf und die Freizeitgestaltung ändern sich. Durch verschiedene Entspannungstechniken, z.B. Meditations- und Atemübungen, Progressive Muskelentspannung und Körperübungen (Asanas) aus dem Yoga, können wir den Kindern ein wenig Zeit und Ruhe zum Verschnaufen schaffen. Die Stunden können von den Kindern zum Teil mitgestaltet werden. So finden eigene Ideen Platz und Erlebnisse werden verarbeitet. Alle Übungen können auch zu Hause angewendet werden. In den Ferien wird pausiert. Mitzubringen: Handtuch für Isomatte, kleine Wolldecke, kleines Kuscheltier und Getränk.
N127.
Manuela Schwenke
freitags, ab 15.09., 8 Veranstaltungen, FBS, Raum 4, 17.00 – 18.00 Uhr
Gebühr: 48 €

Selbsthilfe bei Stress, Panik und Angstgefühlen

Aktive Stressbewältigung im Alltag
Nervosität, Stress und Angstgefühle sind schädlich und können zu schweren seelischen und körperlichen Erkrankungen führen. Der Schlüssel für eine wirkliche Stressbewältigung liegt in der Verabschiedung einer passiven und der Hinwendung zu einer positiven und dynamischen Lebensweise. Wir können dabei an den von außen wirkenden Stressoren arbeiten, aber auch an den Reaktionen unseres Körpers. Wichtig ist, dass man sich regelmäßig Zeit gönnt, um gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch chronischen Stress entgegenzuwirken. Jürgen Brütt, Gesundheitsberater, erklärt und zeigt einige äußerst wirksame Körper-, Bewusstseins- und Atemübungen aus alten daoistischen Traditionen und aktuellen Erkenntnissen. Außerdem erarbeiten Sie, wie man sich von konfliktbeladenen Energien aus dem Unbewussten oder dem Umfeld lösen kann. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Getränk.
N128.
Jürgen Brütt
Montag, 11.09., FBS, Raum 4, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr: 18 €

Ruhiger Geist, Gleichgewicht und Lebensfreude

Meditation für jeden Tag
Meditation bedeutet: nachdenken, nachsinnen, überlegen. Durch gezielte Übungen können verschiedene Entspannungszustände erreicht werden. Nachweislich verändern sich Hirnzellen, Nervenzellen werden verdichtet, der Herzschlag verlangsamt sich, die Atmung vertieft sich und Muskelspannungen werden reduziert. Der ganze Organismus kommt dabei zur Ruhe. Um das zu erreichen braucht man nicht viel. Schon 5 bis 10 Minuten täglich reichen aus, um Entspannung, innere Ruhe, geistige Kraft und Gleichgewicht zu finden. Mit der richtigen Einstellung und einer offenen Haltung können wir die Meditation zu einer täglichen Gewohnheit werden lassen. Vorbereitung und Vorgehensweise werden von Jürgen Brütt, Gesundheitsberater, erklärt und in gemeinsamer Meditation umgesetzt.Mitzubringen: bequeme Kleidung, Sitzkissen bei Bedarf.
N129.
Jürgen Brütt
Donnerstag, 19.10., FBS, Raum 4, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr: 18 €

Stress bewältigen mit Achtsamkeit

Ein Einführungskurs für Erwachsene
Viele Menschen leiden unter Stress. Die Ursachen können vielfältig sein: Vielleicht starke Belastungen im Beruf oder Konflikte im privaten Bereich; vielleicht Sorgen um die Gesundheit oder die materielle Existenz. Andauernder Stress kann zu körperlichen und psychischen Erkrankungen führen. Achtsamkeit bietet einen möglichen Ausweg. Dieser Einführungskurs orientiert sich an dem Konzept von Jon Kabat-Zinn „Stress bewältigen mit Achtsamkeit“. Das Konzept wird mittlerweile in vielen Kliniken angewendet, und es gibt zahlreiche Studien, die die Wirksamkeit belegen. Wir beschäftigen uns mit den Fragen: Was bedeutet Achtsamkeit und wie kann ich diese in mein alltägliches Leben integrieren? Wie hilft sie mir im Umgang mit Stress? Da Achtsamkeit vorwiegend eine Praxis ist, widmen wir uns in dem Einführungskurs der Sitzmeditation. Zwischendurch wird es zur Auflockerung leichte Körperübungen geben. Jeder Teilnehmer erhält einen USB-Stick mit einer angeleiteten Sitzmeditation (Audiodatei) für das tägliche Üben zu Hause. Hierzu wäre es sinnvoll, für die Dauer des Kurses eine tägliche Übungszeit von 20 Minuten einzuplanen. Mitzubringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, Getränk.
N130.
Torsten Kemmler
sonntags, ab 28.01., 3 Veranstaltungen, FBS, Raum 2, 10.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 48 €, Material 6 € in bar

Tai Chi Chuan

Fit mit Übungen aus dem Reich der Mitte
Tai Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst und hat seine Wurzeln in der Kampfkunst, wird aber heute vorwiegend zur Gesundheitspflege und zur Entspannung ausgeübt. Alle Bewegungen werden langsam fließend ausgeführt und sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Tai Chi fördert die Gesundheit, wirkt ausgleichend und führt zu mehr Lebensqualität und Vitalität. In unserem immer schneller werdenden Alltag erlangen Tai Chi-Übende Gelassenheit und innere Ruhe. Nicht ohne Grund wird Tai Chi auch ”Meditation in Bewegung“ genannt. Unter fachkundiger Leitung erfahren Sie ein Mehr an Beweglichkeit, Gleichgewicht, Muskelaufbau, Atmung, Konzentration, Entspannung, Selbstpflege, Stärkung und Körpergefühl. Unterrichtet wird die Langform des Yang-Stils nach den Großmeistern Yang Zhenduo und Yang Jun.Mitzubringen: Getränk, bequeme Kleidung, leichte Turnschuhe.
N131.
Kati Schlund
montags, ab 18.09., 10 Veranstaltungen, FBS, Raum 4, 19.00 – 20.00 Uhr
Gebühr: 80 €

*Progressive Relaxation nach Jacobsen

Schritt für Schritt in die Selbstentspannung
Wir alle kennen das Gefühl, „auf dem Sprung zu sein“ oder „die Zähne zusammenbeißen zu müssen“. Auf unseren stressreichen Alltag reagiert der Körper oft mit Muskelverspannungen in allen Körperbereichen. Der Arzt und Physiologe Edmund Jacobsen hat mit der Progressiven Relaxation eine Methode zur Selbstentspannung entwickelt, mit deren Ausführungen Sie in die Lage versetzt werden, einen bewussten Zustand von tiefer Ruhe zu erreichen und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern. Sie lernen Schritt für Schritt, einzelne Muskelgruppen zu entspannen, so dass Sie am Ende des Kurses Ihre ganz individuelle Entspannungsübung gestalten und in Ihren persönlichen Alltag integrieren können. Ein Teil der Kosten wird von einigen Krankenkassen übernommen. Mitzubringen: warme Socken und Getränk.
N132.
Franziska Haaks
mittwochs, ab 01.11., 8 Veranstaltungen, FBS, Raum 3, 19.45 – 21.15 Uhr
Gebühr: 96 €, Material: 3 € in bar

Qigong-Schnupper-Workshop

Hilfreich bei verschiedenen körperlichen Beschwerden
Dieses Qigong-Schnupper-Angebot wendet sich an alle Menschen, die gern Qigong kennenlernen und mehr darüber erfahren möchten, aber auch an diejenigen, die schon Erfahrungen mit Qigong gemacht haben. Es wird ein breites Spektrum verschiedener Übungen vorgestellt: leicht erlernbare Qigongübungen, ergänzt durch Klopf-Selbstmassage und stille Übungen, die sehr hilfreich bei verschiedenen Gesundheitsproblemen wie z.B. Schulter-Nacken, Augen und Ohren, Erkältungsmassage, Klimakterium oder Erschöpfung sind. Alle Übungen sind leicht zu erlernen und können zu Hause selbstständig durchgeführt werden. Spezifische Erkrankungen und Beschwerden können bei regelmäßigem Üben gelindert oder geheilt werden. Mitzubringen: lockere Kleidung, Handtuch, Decke, dicke Socken, Kissen, kl. Snack, Getränk.
N133.
Gabriele Stammerjohann
Samstag, 28.10., FBS, Raum 4, 14.00 – 19.00 Uhr
Gebühr: 40 €

Tuina An Mo und Qigong

Hilfe bei Kopf-, Nacken- und Schulterschmerzen
Muskelverspannungen werden durch Stress, Erkältungen oder auch durch Fehlhaltungen der Wirbelsäule hervorgerufen. Diese können zu akuten oder chronischen Kopfschmerzen sowie Nacken-und Schulterschmerzen führen. Zwei Pfeiler aus der traditionellen chinesischen Medizin, Tuina An Mo (chinesische Heilmassage) und das Kopf-Qigong, können wirksam helfen. Mit sanften Massagegriffen wie streichen, schieben, rollen und klopfen können wir Linderung der Beschwerden erreichen. So werden Blockaden gelöst und das Qi (die Lebensenergie) wieder zum Fließen gebracht. Es sind leicht erlernbare Übungen, die auch gut zu Hause durchgeführt werden können. Der Kurs wird zum Abschluss mit einer kleinen Fantasiereise abgerundet. Mitzubringen: lockere Kleidung, Handtuch, Decke, Kissen, dicke Socken, kleiner Snack, Getränk.
N134.
Gabriele Stammerjohann
Samstag, 25.11., FBS, Raum 4, 14.00 – 17.00 Uhr
Gebühr: 24 €

Frauen-Qigong

Im Einklang mit der eigenen Weiblichkeit
Das Frauen-Qigong (aus dem Nei Yang Gong) besteht aus ruhigen Atem- und Bewegungsübungen. Durch die geschmeidigen, sanften Bewegungen für Becken und Wirbelsäule, sowie Selbstmassage für Brust, Bauch und den unteren Rücken wird der Energiefluss reguliert. Es dient der allgemeinen Balance und ist für die physiologischen Besonderheiten der Frauen konzipiert: Menstruation, Kinderwunsch, Schwangerschaft und Wechseljahre. Die Wirkung der Übungen zeigt sich in einer freudigen, ruhigen inneren Stimmung. Die Übungen können helfen, sich innerlich aufzurichten, die eigene Weiblichkeit zu genießen und ein liebevolles Gefühl zu sich selbst zu entwickeln. Mitzubringen: lockere Kleidung, Handtuch, Decke, Kissen, dicke Socken, kl. Snack, Getränk.
N135.
Gabriele Stammerjohann
Samstag, 04.11., FBS, Raum 4, 14.00 – 17.00 Uhr
Gebühr: 24 €

Yoga-Workshop für starke Füße

Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Kraftvolle Füße tun dem ganzen Körper gut. Sie können Knie, Hüften und Wirbelsäule entlasten. Tagtäglich verstecken wir unsere Füße in Schuhen, die oft zu eng sind, kein Fußbett oder zu hohe Absätze haben. Über die Jahre führt dies oft zu einer Absenkung der Fußgewölbe. Doch erst wenn unsere Füße schmerzen, achten wir auf sie. Bei diesem Yoga-Workshop stellen wir die Füße gezielt in den Mittelpunkt. Wir schauen uns an, wie sich bekannte Yoga-Übungen verändern, wenn wir den Fokus auf die Füße legen. Zusätzlich gibt es Anregungen für kleine, wirkungsvolle
„Jeden-Tag-Übungen“, für zu Hause. Mit kraftvollen Füßen fühlen wir uns insgesamt gestärkt, um aufrecht durch den Alltag und unser Leben zu gehen. Der Workshop ist eine gute Möglichkeit, einen Einblick in Yoga zu bekommen. Mitzubringen: Decke, Matte, Sitzkissen, bequeme Kleidung.
N136.
Maike Ahrens
Sonntag, 15.10., FBS, Raum 4 + 3, 11.00 – 14.30 Uhr
Gebühr: 35 €

Mit Yoga den Tag erfüllt beschließen

Theorie und Praxis des Hatha-Yoga
Das Yoga-Programm für den Abend beinhaltet Körper-, Atem- und Meditationsübungen, die eine entspannende, harmonisierende Wirkung haben und die Beweglichkeit erhöhen. Alle Übungen können ohne großen Aufwand in den Alltag integriert werden. Es nehmen max. 8 Personen an diesem Kurs teil. Mitzubringen: Decke, Matte, Sitzkissen, bequeme Kleidung, Getränk.
N137.
Maike Ahrens
dienstags, ab 12.09., je 10 Veranstaltungen, FBS, Raum 4
18.15 – 19.45 Uhr oder 20.00 – 21.30 Uhr
Gebühr: je 105 €

Yoga für Einsteiger

Mit Yoga in ein bewegtes Leben
Dieser Kurs richtet sich an alle, die Yoga kennen lernen wollen. Egal ob jung oder alt, bewegungseingeschränkt oder fit, kraftvoll oder erschöpft, Yoga kennt keine Hindernisse. Das allgemeine Wohlbefinden und die Beweglichkeit können durch das regelmäßige Wiederholen der Übungen gesteigert werden. Körper-, Atem- und Entspannungsübungen werden den jeweiligen Bedürfnissen angepasst, so dass jeder Teilnehmer sein eigenes Tempo finden kann. Mitzubringen: Decke, Sitzkissen, bequeme Kleidung, Getränk.
N138.
Maike Ahrens
freitags, ab 10.11., 5 Veranstaltungen, FBS, Raum 4, 14.00 – 15.30 Uhr
Gebühr: 55 €
Druckversion | Seite aktualisiert am 05.10.2017 10:13:08
Website made by Sulaweb    Login