Familienbildungsstätte Elmshorn

Titelbild Sulawiki


Kurse in Kölln-Reisiek

Die Welt beginnt vor der Tür

Für alle, die draußen Bewegungsspiele mit Kindern anbieten wollen
Kinder brauchen Erlebnisse! Sie brauchen ihre täglichen Bewegungs-Portionen, ihre Bäume zum Klettern und Pfützen zum Reinspringen, Holz zum Bauen und spielerische Herausforderungen, an denen sie wachsen können. Das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür oder im eigenen Gelände. Im Erlebnisraum Gemeinde und Stadt ist viel mehr möglich als Erwachsene glauben. Eltern und pädagogisches Fachpersonal können in diesem Kurs sehr praktische Erfahrungen mit vorhandenen Objekten und Gegenständen machen und damit ihre Sinne öffnen. Weltwissen erlebt man am Besten direkt dort, wo es stattfindet: mitten in der Welt. Deshalb sollten wir mit Kindern möglichst oft aus der Enge der Räume hinaustreten, um das eigene Spielgelände, die Straßen und Plätze des Quartiers mit Neugier zu erobern. Martin Legge, Erlebnispädagoge, erkundet mit Ihnen die Spielflächen, Ecken und Nischen der Umgebung. Dabei werden Sie erleben, wie viel Potential selbst in altbekannter Umgebung steckt. Dieses Kursangebot findet in direkter Kooperation mit dem DRK–Zukunftskindergarten Kölln-Reisiek statt. Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung, die auch dreckig werden darf.
N196.
Martin Legge
Samstag, 04.11., DRK Zukunftskita, Köllner Chaussee 127, Kölln-Reisiek, 14.00 – 17.00 Uhr
Gebühr: 18 €

Wie schaffen Eltern eine sichere Bindung zum Kind?

Vortrag mit anschließender Diskussion
„Mit einer sicheren Bindung werden die Eltern große Freude an Ihrem Kind haben, weil sicher gebundene Kinder eine bessere Sprachentwicklung haben, flexibler und ausdauernder Aufgaben lösen, sich in die Gefühlswelt von anderen Kindern besser hineinversetzen können, mehr Freundschaften schließen und in ihren Beziehungen voraussichtlich glücklichere Menschen sein werden.“ (K.H. Brisch) Wie also können wir unsere Kinder in ein glückliches Leben führen? An diesem Abend wollen wir darüber sprechen, warum eine sichere Bindung zu unserem Kind so wichtig ist und wie uns diese Herausforderung gelingen kann. Sie erfahren, was Sie von Anfang an, aber auch noch im Kindergartenalter tun können, damit Ihr Kind gefühlsmäßige Sicherheit und Bindung aufbauen und fest verankern kann. Anschließend bleibt genügend Zeit für Ihre Fragen.
N197.
Ina Lippold
Donnerstag, 23.11., DRK Zukunftskita, Köllner Chaussee 127 Kölln-Reisiek, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr: 2 €

Erste Hilfe bei Kinderunfällen

Informationen und praktische Anleitung
Was tun, wenn ein Kind sich verletzt hat, allergische Reaktionen zeigt oder plötzlich erkrankt? Wir wollen in diesen Situationen alles richtig machen und einen kühlen Kopf bewahren. Marbod Levgrün, Erste-Hilfe-Trainer, gibt Eltern, Großeltern und pädagogischen Fachkräften Informationen über sinnvolles und helfendes Verhalten im Notfall. Zu den Themen des Abends gehören unter anderen: Wie gehen wir mit Verletzungen um? Wiederbelebung von Kindern - Besondere Betreuung von verletzten oder kranken Kindern. Sie erhalten theoretische und praktische Informationen und Ihre Fragen werden eingehend beantwortet.
N198.
Marbod Levgrün
Donnerstag, 18.01., DRK Zukunftskita, Köllner Chaussee 127, Kölln-Reisiek, 19.00 – 22.00 Uhr
Gebühr: 2 €

Feldenkrais®

Für Frauen und Männer aller Altersstufen
Feldenkrais® – was steckt dahinter? Feldenkrais® ist eine Lernmethode – so formuliert es ihr Gründer, der israelische Physiker und Judo-Lehrer Moshé Feldenkrais. Dabei geht es nicht um Lernen im schulischen Sinn, sondern um Lernen durch Bewegung. Das heißt, unser Bewegungsspektrum zu erweitern, neue Bewegungen auszuprobieren, unseren Körper besser kennenzulernen und festgefahrene Bewegungsmuster aufzubrechen. Oft entstehen Schmerzen dadurch, dass wir immer und immer wieder dieselben Bewegungsabläufe ausführen und unserem Körper dabei durch
kleine, antrainierte Fehler schaden. Dazu gehören z.B. eine falsche Sitzhaltung, die Art und Weise wie wir uns bücken oder wie wir eine Tasche tragen. Bei FK geht es darum, diese Bewegungsmuster in einem ersten Schritt zu erkennen und somit mögliche Schmerzverursacher aufzuspüren. FK ist kein sportliches Training. Die Lektionen finden weitgehend im Liegen statt. Es werden kleine angenehme Bewegungen ausgeführt. Die Methode ist für alle anzuwenden, unabhängig von Alter, Beruf, Vorkenntnissen oder der körperlichen Konstitution. Am 2. 10., 30. 10. und in den Ferien wird pausiert.
Mitzubringen: Wolldecke, warme Socken, warme bequeme Kleidung.
N199.
Silke Richter
montags, ab 11.09., 10 Veranstaltungen, Gemeindezentrum Kölln-Reisiek, Sandfohrt 1, 10.45 – 11.45 Uhr
Gebühr: 77 €

Zeit für mich und mein Nähprojekt

Voll im Trend und selbstgeschneidert
Ein Näh-Wochenende der besonderen Art. Egal ob Anfängerin oder Näherfahrene, jede Teilnehmerin fertigt ihr Wunschkleidungsstück an. In gemütlicher Atmosphäre haben Sie Zeit, einige Stunden den Alltag hinter sich zu lassen und sich ganz auf Ihr neues Kleidungsstück zu konzentrieren. Dabei unterstützt Sie Nicola Brennfleck vom Zuschnitt über die Arbeit an der Nähmaschine bis zur Fertigstellung. In der gemeinsamen Pause sorgen Leckereien aus der „Almcuisine“ für das leibliche Wohl, und es ist Zeit für „Fachsimpelei“ und nette Gespräche in einer Kleingruppe von max. 5 Teilnehmerinnen.
Mitzubringen: Nähmaschine (wenn vorhanden), Schnitt und Material für eigene Projekte.
N200.
Nicola Brennfleck
Samstag, 28.10. und Sonntag, 29.10.
Das kleine Gartenhaus, Köllner Chaussee 41, Kölln-Reisiek, je 11.00 – 17.00 Uhr
Gebühr: 90 € (inkl. Imbiss)

Schnuppernachmittag an der Nähmaschine

Für Kinder ab 9 Jahre
Am letzten Tag der Ferien noch etwas Schönes vorhaben. Vielleicht hast Du Lust auszuprobieren, wie eine Nähmaschine funktioniert und ob es Dir überhaupt Spaß macht? Du möchtest Dir ein kleines Teil selber nähen z.B. ein Handytäschchen, eine Stiftrolle oder Du hast eine eigene Idee? Nicola zeigt Euch in ihrer Werkstatt gerne, wie eine Nähmaschine richtig bedient wird, wie Ihr Ober- und Unterfaden einfädelt und dass es unterschiedliche Stiche und Stichbreiten gibt. Gemeinsam mit Nicola überlegt Ihr, was Ihr nun selber schon an der Maschine nähen könnt. Ihr wählt Stoff und Zubehör aus und dann „rattert“ Ihr los. Ein erstes kleines Teil entsteht, das Ihr natürlich auch mit nach Hause nehmen könnt. Es nehmen max. 5 Kinder teil. Ermäßigung für Geschwister ist leider nicht möglich.
Mitzubringen: Getränk, kleiner Imbiss.
N201.
Nicola Brennfleck
Freitag, 03.11., Das kleine Gartenhaus, Köllner Chaussee 41, Kölln-Reisiek, 15.00 – 18.00 Uhr
Gebühr: 25 € (inkl. Material)

Weihnachtswichtel - Nähwerkstatt

Für Kinder mit Grundkenntnissen an der Maschine ab 9 Jahre
Du hast schon kleine Teile selbst genäht und kannst eine Nähmaschine richtig bedienen? Dann auf in die Weihnachtswichtel-Nähwerkstatt! Du möchtest kurz vor Heiligabend noch ein kleines Überraschungsgeschenk für die beste Freundin oder einfach für Dich selbst gestalten! In gemütlicher Atmosphäre entscheidest Du, ob es z.B. ein Handykissen, ein Täschchen, ein Utensilo oder aber Deine eigene Idee werden soll. Gemeinsam mit Nicola wählt Ihr Stoff und Zubehör aus und dann geht’s los. Natürlich unterstützt Nicola Euch auch beim Nähen. Es nehmen max. 5 Kinder teil. Ermäßigung für Geschwister ist leider nicht möglich.
Mitzubringen: Getränk, kleiner Imbiss.
N202.
Nicola Brennfleck
Montag, 18.12., Das kleine Gartenhaus, Köllner Chaussee 41, Kölln-Reisiek, 15.00 – 18.00 Uhr
Gebühr: 25 € (inkl. Material)

Sterne - an die Fenster - fertig - los

Für Jungen und Mädchen ab 8 Jahre
Bald kommt der erste Advent und vielleicht hast Du Lust, unterschiedliche Techniken zum Sternebasteln kennenzulernen? Klar, Du hast bestimmt früher schon viele Sterne ausgeschnitten, bemalt oder anders verziert, aber an diesem Nachmittag zeigt Sabine Euch unterschiedliche Falttechniken für kleine und große Tüten-, Origami- und Transparent- Sterne. Du suchst Dir aus, wozu Du Lust hast und dann geht’s los und die Vorweihnachtszeit kann kommen.
Mitzubringen: Getränk.
N203.
Sabine Dabelstein
Samstag, 25.11., Grundschule Kölln-Reisiek, Köllner Chaussee 129, Kölln-Reisiek, 14.00 – 16.00 Uhr
Gebühr: 12 €, Material: 3 € bar

Nikolausstiefel und Zipfelmütze

Backen für Kinder von 6 bis 9 Jahren
In ein paar Tagen kommt der Nikolaus, da passt es doch prima, einmal Nikolausstiefel und rotweiße Mützen zu backen und zu verzieren. Alles was Ihr dazu braucht bringt Tina mit: dann knetet Ihr die Zutaten, rollt und stecht den Teig aus und ab in den Ofen damit. Während die Zipfelmützen und Stiefel backen, könnt Ihr Euch schon aussuchen, wie und womit Ihr Euer Gebäck verzieren möchtet. Nach dem Auskühlen wird es ein richtig bunter Spaß, Zuckerguss zum „Kleben“ aufstreichen und dann dekorieren. Jetzt kann Nikolaus kommen!
Mitzubringen: großes Getränk, Behälter zum Transport der Leckereien.
N204.
Tina Giersch
Samstag, 02.12., DRK Zukunftskita, Köllner Chaussee 127, Kölln-Reisiek, 14.30 – 17.00 Uhr
Gebühr: 10 €, Material: 5 € bar

Ordner, Hefter und Co - neu gestaltet

Für Jungen und Mädchen ab 8 Jahre
Ein Ferienspaß, bevor die Schule wieder startet! Ins neue Jahr mit einem selbst gestalteten Hefter oder Ordner zu starten, das hat doch was. Kennst Du das alte chinesische Legespiel TANGRAM? Manche nennen dieses historische Puzzle auch „Siebenschlau“. Es besteht aus sieben geometrischen Plättchen mit denen Du unzählige Formen und Figuren legen kannst. Ob Hasen, Flamingos, Schiffe, Katzen und vieles mehr, Deine Lieblingsfiguren überträgst Du auf Kunststofffolie und beklebst damit Deine mitgebrachten Hefter oder Ordner. Sabine hilft Euch natürlich dabei und wenn Du Spaß daran hast, kannst Du zuhause ja noch mehr Dinge so gestalten. Anmeldung bitte bis spätestens 11.12.
Mitzubringen: Kunststoffordner, Schnellhefter oder Kladden, Getränk.
N205.
Sabine Dabelstein
Donnerstag, 04.01., Grundschule Kölln-Reisiek, Köllner Chaussee 129, Kölln-Reisiek, 14.00 – 16.00 Uhr
Gebühr: 12 €, Material: 2 € bar
Druckversion | Seite aktualisiert am 21.08.2017 13:38:30
Website made by Sulaweb    Login