Familienbildungsstätte Elmshorn

Titelbild Sulawiki


Angebote in Bokel

Ferienspaß – Kleine Kostbarkeiten aus Kaltporzellan

Modellieren für Mädchen und Jungen von 7 bis 12 Jahren

Hast Du Lust zu formen und gestalten, dann könnte dies ein schöner Abschluss der Herbstferien für Dich werden. Das Material Kaltporzellan lässt sich formen und bearbeiten wie Modelliermasse oder Ton, hat aber den Vorteil, dass es nicht gebrannt oder im Ofen getrocknet werden muss. Besonders diese Jahreszeit bietet so viele „Arbeitsmittel“ aus der Natur, wie Blätter, Samenkapseln und Blütenstände, aber auch Moose und Rinden, mit denen Du experimentieren und Deine einzigartigen Werkstücke gestalten kannst. Nicole erzählt Euch zu Beginn, was bei diesem Material zu beachten ist und dann ran ans Kneten, denn Ihr stellt das Kaltporzellan sogar selbst her! Und das Beste, das Rezept für diese naturreine „Knete“ könnt Ihr mit nach Hause nehmen und dort weiter produzieren. Eure Arbeiten müssen dann über Nacht trocknen und am Freitag könnt Ihr sie farbig gestalten und zum Schluss lackieren, damit Eure persönlichen Kostbarkeiten wasserfest werden.
Mitzubringen: Schürze oder altes Shirt, Getränk, eigene Fundstücke, wie Blätter, Samenstände etc. (wenn vorhanden).
T175.
Nicole Matheja-Müller
Donnerstag, 17. 10. und Freitag, 18. 10.
„Dörpstuv“ in Bokel, Fasanenweg 35, je 10.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 25 €
Material: 5 € bar




Winterliche Dekoration aus Naturmaterialien

Für Kinder von 7 bis 12 Jahren

Jetzt beginnt wieder die dunkle aber gemütliche Zeit im Haus. Hast Du Spaß daran, wundervolle winterliche Dekorationen zu gestalten? Aus Materialien, die uns die Natur in dieser Jahreszeit sprichwörtlich vor die Füße legt, können an diesem Vormittag erstaunliche Dinge entstehen. Kuschelnde „Steinvögelchen“, Schneemänner aus Holzscheiben, oder Minitannenbäume aus Ästen sind nur einige Ideen. Und, wer einen „Brennpeter“ zum Verzieren dazu benutzen möchte, der bekommt hier die Gelegenheit. Lasst Euren Ideen freien Lauf, Nicole unterstützt Euch gerne dabei und gibt gerne wichtige handwerkliche Tipps. Die winterlichen Schmuckstücke können dann zuhause richtig gut in Szene gesetzt werden.
Mitzubringen: Getränk, eigene Fundstücke wie Tannenzweige, Kiefernzapfen (wenn vorhanden).
T176.
Nicole Matheja-Müller
Samstag, 23. 11.
„Dörpstuv“ in Bokel, Fasanenweg 35, 10.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 12 €
Material: 2,50 € bar
Druckversion | Seite aktualisiert am 30.07.2019 09:55:56
Website made by Sulaweb    Login