Familienbildungsstätte Elmshorn

Titelbild Sulawiki


Familie und Erziehung

Starke Eltern – Starke Kinder®

Erziehen mit mehr Spaß und Leichtigkeit

„Starke Eltern - Starke Kinder“® bietet Ihnen als Mutter und Vater Anleitung für einen stressfreieren Umgang mit ihren Kindern. Der Elternkurs stärkt das Selbstvertrauen in der Elternrolle und erleichtert das Gespräch innerhalb der Familie. Wir werden gemeinsam die für Ihre Familie wichtigen Werte besprechen und Ihre Fähigkeiten zum Verhandeln, zum Grenzen setzen und Zuhören erweitern. Es werden Methoden erprobt, wie Sie bei Stress und Konfliktsituationen besser auf Ihre Kinder eingehen können, so dass das Zusammenleben wieder mehr Freude bereitet. Der Kurs „Starke Eltern - Starke Kinder“® unterstützt Sie dabei, eine Familie zu sein in der alle gerne leben, in der gestritten wird, ohne das Gegenüber niederzumachen, sondern in der Grenzen und Menschen respektiert werden. Kreatives Ausprobieren und der Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern steht bei diesem Kurs im Vordergrund. „Starke Eltern-Starke Kinder“® - ein Elternkurs des Kinderschutzbundes.
W038.
Maria Wassermann
mittwochs, ab 03. 02., 6 Veranstaltungen, FBS, Raum 2, 16.00 – 18.00 Uhr
Gebühr: 30 €



Infoabend (Cyber-) Mobbing

Erkennen und verantwortungsbewusst Handeln

Informationsabend zum Workshop W040.

W039.
Janet Jenichen
Mittwoch, 02.06., FBS, Raum 2, 19.00 – 20.00 Uhr
Gebühr: keine, eine Anmeldung ist dennoch erforderlich.



(Cyber-) Mobbing

Erkennen und verantwortungsbewusst Handeln

(Cyber-) Mobbing ist kein Randphänomen. Jedes/r zweite Kind/Jugendliche ist während der Schulzeit von (Cyber-) Mobbing betroffen. Als Eltern stehen wir scheinbar unwissend, ratlos, fragend und ohnmächtig der Thematik gegenüber. Ärger und Frustration kommen hinzu, wenn die Kommunikation mit unserem Kind angespannt ist, oder gar nicht mehr stattfindet. Janet Jenichen, Gewaltpräventionstrainerin, klärt in diesem Workshop über Mobbingsysteme auf und vermittelt das Grundwissen über (Cyber-) Mobbing. Außerdem werden Handlungsansätze für akute Mobbingsituationen aufgezeigt und Kommunikationsstrategien im Umgang mit Konfliktsituationen im Alltag, unter Berücksichtigung der eigenen Grenzsetzung, erarbeitet. Mit diesem Wissen über Zusammenhänge und mehr Kenntnisse über Vorgehensweisen gegen (Cyber-) Mobbing, bekommen Sie Werkzeuge an die Hand, um Ihrem Kind stärkend zur Seite stehen zu können. Der Workshop beinhaltet zudem Biografiearbeit und Selbstreflektion und besteht zu 30% aus Input und zu 70% aus Übungen (2er, 3er, Plenum) anhand eigener Beispiele. Sollten Sie finanzielle Unterstützung benötigen, geben Sie dies gerne bei Anmeldung an, wir finden gemeinsam eine Lösung.
W040.
Janet Jenichen
Freitag 11.06., 18.30 – 21.00 Uhr
Samstag 12.06., 10.00 – 17.00 Uhr
Sonntag 13.06., 10.00 – 15.00 Uhr
FBS, Raum 2
Gebühr: 50 €



Jungenpädagogik

Mädchen sind anders – Jungs auch! findet online statt

Jungs sind fordernd, voller Energie und scheinbar immer in Bewegung. Öfter als Mädchen testen sie Grenzen aus und rebellieren. Oft setzen Sie sich körperlich auseinander, kämpfen miteinander oder toben heftig und lauthals herum. Dabei gelingt es uns manchmal nicht, oder nur kaum, sie zu bändigen. Doch wie „ticken“ Jungs? An diesem Abend erhalten Sie Informationen darüber, warum Jungs sich so verhalten, wie sie sich verhalten, welche Bedürfnisse sie haben und wie wir diesen gerecht werden. Denn es lohnt sich! Mit ein bisschen "know how" können wir unseren Jungs eine Hand reichen und haben so die Chance, eine Beziehung mit beiderseitigem Respekt und Wertschätzung aufzubauen. Jutta Junghans, die seit 20 Jahren in ihrer Praxis für Psychologische Beratung, u.a. mit hilfesuchenden Eltern von „anstrengenden Jungs“ arbeitet, führt Sie durch diesen Abend.
W041.
Jutta Junghans
Montag, 19. 04., FBS, Raum 2, 19.00 – 21.00 Uhr
Gebühr: 2 €



Family – Talk

Ein Elternabend bei Ihnen zu Hause

Sie laden ihre Freunde und Bekannten ein und überlegen sich ein heiß-diskutiertes Erziehungsthema. Maria Wassermann, Erzieherin, kommt zu Ihnen nach Hause und diskutiert mit. Neue Ansätze, andere Ideen und ein objektiver Blick können helfen, für manche schwierige Situation zu Hause eine Lösung zu finden. Flexibel und unkompliziert, da Sie Datum, Uhrzeit, Ort und Thema selbst bestimmen können. In Absprache machen wir fast alles möglich – abends oder auch am Vor- oder Nachmittag. Das Themenspektrum kann von Trotzphase über Grenzen setzen, bis hin zu Geschwisterrivalität oder Themen der Pubertät gehen. Eben alles, was ein Familienalltag manchmal erschwert. Bei Interesse oder Nachfragen zu diesem Angebot, melden Sie sich gerne direkt bei Maria Wassermann unter der Nummer 04121 - 49 16 112.
W042.
Maria Wassermann
Termine nach Vereinbarung
Gebühr: 2 € pro Person
Druckversion | Seite aktualisiert am 12.04.2021 12:50:03
Website made by Sulaweb    Login