Familienbildungsstätte Elmshorn

Titelbild Sulawiki


Familie und Erziehung

Babysitter gesucht

Für Jugendliche ab 14 Jahre
Sehr oft rufen Eltern in der FBS an und bitten um Vermittlung eines Babysitters. Wenn Ihr Lust habt, bereiten wir Euch in diesem Babysitter-Kurs auf die neue Aufgabe vor. Ihr könnt lernen, wie gewickelt, gefüttert, Essen zubereitet oder auch getröstet wird. Außerdem lernt Ihr Spiele, Lieder oder Mal- und Bastelangebote kennen, die Euch dabei helfen, die Zeit mit „Euren“ Kindern fröhlich zu verbringen. Am Ende des Kurses erstellen wir eine Babysitter-Liste mit Euren Namen, die wir dann anfragenden Eltern weitergeben. Vereinbarungen über die Tätigkeit als Babysitter trefft Ihr mit den Eltern der Kinder. Ihr seid nicht über die FBS versichert.
Mitzubringen: kleiner Imbiss, Getränk.
S044.
Martina Rheinländer
Samstag, 16. 03., FBS, Raum 2, 13.30 – 17.00 Uhr
Gebühr: 24 €



Familienfrühstück mit Biss

Mit diesem Angebot laden wir Sie und Ihre Kinder zu einem gemütlichen Familienfrühstück zu uns ein. Im Anschluss haben die Kinder die Möglichkeit unter Aufsicht im Nebenraum zu spielen, während sich die Eltern in Ruhe über verschiedene Alltags- und Erziehungsthemen austauschen können. Maria Wassermann, Erzieherin, freut sich auf spannende Gespräche und einen regen Erfahrungsaustausch. Jedes Frühstück kann einzeln besucht werden und kostet 5 € pro Familie.

S045.
GUTE VORSÄTZE
Samstag, 26. 01. / 10.00 – 12.00 Uhr / FBS, Raum 5
Ein neues Jahr beginnt und mit ihm kommen die „guten Vorsätze“. Wir überlegen gemeinsam, was man im Familienalltag ändern könnte. Weniger Streit? Mehr zuhören? Gemeinsam intensiver Zeit verbringen? Ein paar Tricks können dabei helfen, Vorsätze auch tatsächlich umzusetzen.

S046.
GESUNDE ERNÄHRUNG
Samstag, 23. 02. / 10.00 – 12.00 Uhr / FBS, Raum 5
Mit dem Thema Ernährung beschäftigen sich Eltern meist schon vor der Geburt, bis über die Pubertät hinaus. In den meisten Fällen sind sich alle einig: Gesund und ausgewogen sollte sie sein. Gemeinsam wollen wir über die gesunde Ernährung von Kleinstkindern bis zu den pubertierenden Fast Food-Liebhabern sprechen.

S047.
LANGEWEILE
Samstag, 23. 03. / 10.00 – 12.00 Uhr / FBS, Raum 5
Wer kennt diesen Satz nicht: „ Mir ist langweilig“. Das Spielzeug liegt im Zimmer, draußen regnet es und die Bücherkiste ist auch schon ausgelesen. Was jetzt? Nun sind Mama und Papa gefragt, die sich etwas tolles einfallen lassen sollen. Oder kann man aus der Langenweile auch etwas Neues entstehen lassen? An diesem Vormittag wollen wir herausfinden, was die Langeweile alles kann.

S048.
LÜGEN
Samstag, 27. 04. / 10.00 – 12.00 Uhr / FBS, Raum 5
Erwischt! Was für ein komisches Gefühl für Eltern, wenn man sein eigenes Kind beim Lügen ertappt. Warum beginnt unser Kind zu lügen? Von wem hat es das gelernt? Wie können wir mit diesem Vertrauensbruch umgehen? Gemeinsam wollen wir dieses Thema mit allen Fassetten erörtern.

S049.
MOTIVATION
Samstag, 18. 05. / 10.00 – 12.00 Uhr / FBS, Raum 5
Wer kennt es nicht – keine Lust auf nichts. Weder alleine die Schuhe anzuziehen, das Zimmer aufzuräumen, die Hausaufgaben zu machen, im Haushalt zu helfen, noch am Nachmittag etwas mit Freunden zu erleben. Es fehlt die innere Motivation, der Antrieb. Wie können wir Eltern unsere Kinder, ohne Zwang, motivieren und somit positiv unterstützen etwas zu schaffen?

S050.
FAMILIENURLAUB
Samstag, 22. 06. / 10.00 – 12.00 Uhr / FBS, Raum 5
Die Sommerferien stehen bevor und somit die schönste Zeit zum Reisen. Vielleicht das erste Mal zu 3 oder mit der Großfamilie? In der heutigen Zeit gibt es viele Möglichkeiten seine Erholungszeit zu gestalten und man kann schnell den Überblick verlieren. An diesem Vormittag wollen wir in einem regen Erfahrungsaustausch verschiedene Urlaubsvarianten besprechen.



Wenn der Alltag mit Kindern schwierig wird

Vortrag mit anschließender Diskussion
Kinder erziehen ohne zu schimpfen und zu schreien, ohne täglichen „Kleinkrieg“ beim Aufräumen, Essen, Schlafengehen… kann das gehen? Sie erfahren Methoden aus dem Kommunikationstraining, wie z.B. „aktives Zuhören“ und „Ich-Botschaften“ funktionieren. Sie können an diesem Abend mit den anderen Teilnehmer_innen kreativ üben, um die neuen Methoden zuhause mit Ihren Kindern auszuprobieren, damit Sie den Alltag wieder gelassener meistern.
S051.
Martina Rheinländer
Mittwoch, 23. 01., FBS, Raum 2, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr: 2 €



Wege aus der Brüllfalle

Film und Diskussionsrunde
In der Erziehung wünschen sich Eltern Vertrauen, Respekt und Gewalt- losigkeit. Aber Kinder müssen Grenzen kennenlernen – und Eltern diese Grenzen aufzeigen. Was also ist zu tun, wenn Kinder nach fünfmaligem Bitten immer noch nicht reagieren? Wenn sie einfach nicht hören wollen? In solchen Situationen ist es schwer, ruhig zu bleiben. Der Film „Wege aus der Brüll- falle“ vermittelt ein Konzept, mit dessen Hilfe Eltern sich respektvoll durchsetzen können ohne größere Lautstärke oder Androhung von Strafen. Im Anschluss an den Film werden in einer Diskussionsrunde praktische Lösungen diskutiert, die Eltern und Kindern im Familienalltag helfen können.
S052.
Martina Rheinländer
Donnerstag, 09. 05., FBS, Raum 2, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr: 2 €



Was mein Kind mir sagen möchte

kindliches Verhalten verstehen lernen
Das Leben mit Kindern ist wunderschön, spannend und macht eine Menge Spaß. Aber es kann auch schwierig, frustrierend, stressig und aufreibend sein. Sie wissen manchmal im Alltag mit ihrem Kind nicht weiter? Hausaufgaben, Essensituation, Alltagsabläufe wie Anziehen, Zähneputzen, Schlafen gehen und Situationen in der Öffentlichkeit geraten zum Dauerstress? Überall scheint es zu funktionieren – nur zuhause nicht? An diesem Abend erarbeitet Marc Pfeiffenberger, Ergotherapeut, Antworten und Lösungsansätze zu den mitgebrachten Fragen und Fallbeispielen und beleuchtet wie Verhalten entsteht und beeinflusst werden kann.
S053.
Marc Pfeiffenberger
Mittwoch, 24. 04., FBS, Raum 2, 20.00 – 21.30 Uhr
Gebühr: 2 €



Family-Talk

Tupper-Party war gestern!
Es gibt ganz neues Angebot der FBS! Sie laden ihre Freunde ein, und überlegen sich ein heiß- diskutiertes Erziehungsthema. Maria Wassermann, Erzieherin, kommt zu Ihnen nach Hause und diskutiert mit. Neue Ansätze, andere Ideen und ein objektiver Blick können helfen, für manche schwierige Situation zu Hause eine Lösung zu finden. Flexibel und unkompliziert, da Sie Datum, Uhrzeit, Ort und Thema bestimmen können. In Absprache machen wir fast alles möglich – abends oder auch am Vor- oder Nachmittag. Das Themenspektrum kann von Trotzphase über Grenzen setzen, über Geschwister oder Pubertät gehen. Eben alles, was ein Familienalltag manchmal erschwert. Dieses Angebot wird durch eine Spende unterstützt und kann daher für 2,00 € pro Person angeboten werden. Bei Interesse oder Nachfragen zu diesem Angebot, melden Sie sich gerne direkt bei Maria Wassermann unter der Nummer 04121 - 4916112.
S054.
Maria Wassermann
Druckversion | Seite aktualisiert am 29.12.2018 13:32:50
Website made by Sulaweb    Login