Familienbildungsstätte Elmshorn

Titelbild Sulawiki


Gesundheit

Eltern mit gesundheitlichen Einschränkungen

Monatliche Treffen in der FBS
Mütter und Väter, die gesundheitlich eingeschränkt sind, z.B. durch Behinderungen oder chronische Erkrankungen, haben besondere Belastungen im Alltag und im Umgang mit ihrem Kind / ihren Kindern zu bewältigen. Dabei gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, Unterstützung und Hilfe, die den Eltern oft gar nicht bekannt sind. Ilma Burger-Wagner, Behindertenberaterin und ausgebildete „Peer-Counselorin“ (ISL), verfügt über Informationen, die wichtig sind und entlasten können. Mögliche Themen sind z.B. gesetzliche Zulagen, erweiterte Unterstützung bis hin zur Elternassistenz. Schwerpunktmäßig geht es bei den regelmäßigen Treffen darum, vorhandene Fragen zu klären und sich mit anderen Eltern in einer ähnlichen Situation auszutauschen.
Die Räume der FBS sind barrierefrei und für Rollstuhlfahrerinnen geeignet. Fahrmöglichkeiten werden organisiert.
R084.
Ilma Burger-Wagner
je donnerstags, 30. 08. , 13. 09., FBS Raum 1,
25. 10., 15. 11., 13. 12., FBS Raum 2
je 20.00 – 22.00 Uhr
Gebühr: je 5 €



Akupressur zur Selbstheilung

Punktekombination für Wohlbefinden und Vitalität
Die traditionelle chinesische Medizin betrachtet den Menschen als untrennbare Einheit von Körper, Geist und Seele. Die Basis bilden die Meridiane, in denen unsere Lebensenergie, das Qi, durch den Körper fließt. Bestimmte Punkte entlang der Meridiane bilden den Zugang für Akupunktur oder Akupressur, die von ausgebildeten Fachleuten ausgeführt wird. Mit einigen Kenntnissen und etwas Vorsicht können Sie durch Selbstbehandlung Heilkräfte aktivieren und gezielt einen inneren Selbstheilungsprozess einleiten. Jürgen Brütt zeigt die Selbstbehandlung bei Beschwerden wie Unwohlsein, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, depressiven Zuständen usw. Das allgemeine Wohlbefinden kann gestärkt und ein deutlich besserer Energiezustand erreicht werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, kl. Kissen, Getränk.
R085.
Jürgen Brütt
Dienstag, 27. 11., FBS, Raum 4, 19.00 – 21.00 Uhr
Gebühr: 16 €


Ein gesundes Immunsystem beginnt im Darm

Wie der Körper uns vor Infektionen schützt - und was manchmal schief läuft
Der Mensch wird permanent von Keimen, etwa Viren oder Bakterien attackiert. Die Kleinstlebewesen beeinflussen nicht nur unsere Verdauung, unser Immunsystem, sondern auch unser Wohlbefinden, ja sogar chemische Prozesse im Gehirn. Der menschliche Körper hält dafür komplexe Verteidigungs- systeme bereit. Unsere Körperabwehr funktioniert allerdings nicht immer fehlerfrei. Manchmal braucht das System länger, bis die Eindringlinge ausgeschaltet sind. Die Folge können dann zum Beispiel Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder sogar Fieber sein. Diese Symptome sind lästig, aber auch Teil des Abwehrsystems und dienen dazu, den Körper von Erregern zu befreien. Der menschliche Körper hält dafür komplexe Verteidigungssysteme bereit, die es zu unterstützen gilt. An diesem Abend wird Ina Asmus-Brütt, Heilpraktikerin, Ihnen die Zusammenhänge erklären und aufzeigen, was dem Immunsystem hilft, um gesund durch den Winter zu kommen!
R086.
Ina Asmus-Brütt
Dienstag, 18. 09., FBS, Raum 2, 20.00 – 22.00 Uhr
Gebühr: 12 €


Gesund und munter durch hormonelle Turbulenzen

Die neue Lebensphase bewusst und natürlich gestalten.
Viele Frauen ab 40 sehen der Wechselzeit mit gemischten Gefühlen entgegen, denn hormonelle Schräglagen können durchaus auch sehr anstrengend sein. Eigentlich ist es nur eine Zahl die angibt, dass eine Zeit der Umkehr beginnt – der Körper durchläuft Phasen hormoneller Veränderungen. Ein ganz natürlicher Vorgang! Die Lebensmitte lädt uns Frauen dazu ein, darüber nachzudenken, wo wir jetzt eigentlich stehen, sei es als Familienfrauen, als Berufstätige oder beides. Gleichzeitig nehmen wir wahr, dass die körperliche Belastbarkeit eine andere ist als noch mit zwanzig, sich vielleicht erste Beschwerden zeigen, die auf das Klimakterium hindeuten, wie Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen usw. Heilpraktikerin Ina Asmus-Brütt erklärt, was im weiblichen Körper „ab 40“ passiert, wie eventuell auftretende Beschwerden naturheilkundlich behandelt werden können und wie man den Körper ohne „Chemiekeulen“ unterstützen kann.
R087.
Ina Asmus-Brütt
Dienstag, 13. 11., FBS, Raum 2, 20.00 – 22.00 Uhr
Gebühr: 12 €


Frauen und Schilddrüsenerkrankungen

Kleines Organ mit großer Wirkung
Sie ist viel kleiner, aber doch genauso wichtig wie unser Herz. Ihre Hormone regulieren vor allem die gleichbleibende Körpertemperatur, den Wasserhaushalt und den Sauerstoffverbrauch sowie die Funktionen des Gehirns. Sie nimmt außerdem Einfluss auf das Wachstum, die Psyche und die körperliche Entwicklung. Das weibliche Geschlecht ist um ein Mehrfaches öfter von Schilddrüsenerkrankungen betroffen, als das männliche. Schilddrüsenentzündungen, Über- und Unterfunktionen begegnen uns immer öfter. Grund genug, sich mit diesem wichtigen Themenkomplex näher zu befassen. An diesem Abend wird die genaue Funktionsweise dieses wichtigen Organs betrachtet und welche Faktoren dazu beitragen können, dass sie genügend oder eben ungenügend funktioniert. Heilpraktikerin Ina Asmus-Brütt erklärt ausführlich die naturheilkundliche Behandlung bei einer Erkrankung, was Sie vermeiden sollten und wie auch Ernährung und Schilddrüsenmassage einen positiven Einfluss haben können.
R088.
Ina Asmus-Brütt
Dienstag, 15. 01. 2019, FBS, Raum 2, 20.00 – 22.00 Uhr
Gebühr: 12 €


Komm Baby!

Kinderwunsch natürlich erfüllen
Der Herzenswunsch von Mann und Frau, ein gesundes Baby in ihren Armen zu halten, kann manchmal mit Hindernissen verbunden sein. Die Fruchtbarkeit des Mannes ist eng mit der Spermienqualität verbunden, die sehr sensibel auf natürliche Hormonschwankungen sowie auf äußere Einflüsse wie z.B. Wärme, Stress, Krankheit oder schlechte Ernährungsgewohnheiten reagiert. Auch bei der Frau haben oben genannte Umstände Auswirkungen auf den Erfolg der Empfängnis. Zusätzlich kann jahrelange Verhütung mit Pille & Co die weiblichen Hormone durcheinanderbringen. Hinzu kommt, dass der Bauch der Frau vor der Schwangerschaft auf eine Stärkung angewiesen ist, damit er zu einem gemütlichen Nest für das Baby werden kann. Wie man eine bestmögliche Vorbereitung für dieses Nest schaffen kann sowie Blockaden und Störfelder aufspürt, erklärt Ernährungstherapeutin Petra Michel in diesem Vortrag. Manchmal reicht eine Umstellung der Ernährung, eine Entgiftung des Körpers und die Stärkung der Organfunktionen und Hormone auf sanfte und natürliche Weise, um sich den Kinderwunsch zu erfüllen.
R089.
Petra Michel
Donnerstag, 22. 11., FBS, Raum 2, 19.30 – 21.00 Uhr
Gebühr: 10 € (Partner zahlt die Hälfte)


Endlich schlank

Abnehmen mit Hypnose
Schlank sein, wer möchte das nicht? Bei den meisten Menschen kann die Hypnosetechnik gut beim Abnehmen unterstützen. Mit der Kraft des Unterbewusstseins kann eine nachhaltige Veränderungen des Essverhaltens erreicht und der Drang zum Naschen kann abgelegt werden. So haben die klassischen Dickmacher keine Chance mehr. An diesen 2 Abenden gibt Falk Sokoll, Hypnotiseur, Impulse an das Unterbewusstsein, so dass der Abnehmprozess gestartet wird. Mit seiner langjährigen Erfahrung konnte er mit dieser Technik schon vielen Menschen auf dem Weg zum Wunschgewicht hilfreich zur Seite stehen.
R090.
Falk Sokoll
je montags, 17. 09. + 24. 09.
oder 26. 11. + 03. 12.
FBS, Raum 1, je 19.00 – 20.30 Uhr
Gebühr: je 80 €


Endlich schlank

Abnehmen mit Hypnose

Angebot siehe Kurs-Nr. R090.

R091.
Falk Sokoll
montags, 21. 01. + 28. 01. 2019, FBS, Raum 1, 19.00 – 20.30 Uhr
Gebühr: 80 €


Raucherentwöhnung

Mit Hypnose in ein rauchfreies Leben
Der Drang nach Zigaretten überkommt Sie immer wieder und wieder? Sie haben schon mehrfach „für immer“ aufgehört? Sie haben keine Lust mehr, für E-Zigaretten und Anti-Rauch-Pflaster sinnlos Geld auszugeben? Wenn das zutrifft, sind Sie in diesem Kurs richtig. Falk Sokoll, Hypnotiseur, wird mit Hilfe der Hypnosetechnik versuchen, diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Aber Hypnose ist keine Hexerei. Der freie Wille und der eigene Wunsch, mit dem Qualmen auch wirklich aufzuhören, müssen vorhanden sein. Auf dieser Grundlage kann unser Unterbewusstsein, unsere größte Kraftquelle, zur vollen Form auflaufen und (fast) jede Veränderung bewirken. In hypnotischer Trance können wir unsere Einstellung zum Rauchen ändern und damit das Ziel Nichtraucher zu sein erreichen. (Hinweis: Für Schwangere ist die Raucherentwöhnung mit Hypnose zwar grundsätzlich ebenfalls geeignet, jedoch folgt diese besonderen Gesetzmäßigkeiten, die im Rahmen dieses Kurses keine Berücksichtigung finden können. Bitte setzen Sie sich ggf. direkt mit mir in Verbindung unter 04803 - 6029313).
R092.
Falk Sokoll
montags, 01. 10. + 08. 10., FBS, Raum 1, 19.00 – 20.30 Uhr
Gebühr: 80 €


Raucherentwöhnung

Mit Hypnose in ein rauchfreies Leben

Angebot siehe Kurs-Nr. R092.

R093.
Falk Sokoll
dienstags 22. 01. + 29. 01. 2019
Weiteres Kurs-Nr. R092.
Druckversion | Seite aktualisiert am 26.09.2018 10:34:30
Website made by Sulaweb    Login