Familienbildungsstätte Elmshorn

Titelbild Sulawiki


Zeit für mich - Zeit für uns

Erfolg ist keine Zauberei

Ein Strategietraining
Möchten Sie auch zu denjenigen gehören, die ihre Ziele scheinbar mühelos erreichen? Glauben Sie, dass die Erfolgreichen dieser Welt ein Geheimnis kennen, das sie dazu bringt, Dinge anders zu machen als der Durchschnittsbürger? So viel sei schon einmal verraten: Erfolg ist keine Zauberei! Wir geben Ihnen an diesem Abend einen kleinen Einblick in verschiedene Strategien der Supererfolgreichen, die auch Sie anwenden können, um jedes noch so große Ziel in kleinen Schritten zu erreichen. Da sich die Methoden auf nahezu alle Bereiche Ihres Lebens anwenden lassen, können Sie selbst entscheiden, in welchem Bereich Sie erfolgreich sein möchten. Probieren Sie es aus!
S077.
Mandy Ekat und Bettina Gerteis
Montag, 25. 03., FBS, Raum 2, 18.00 – 20.00 Uhr
Gebühr: 10 €



Ziele mit Kreativität und Spaß erreichen

Wie man Ziele wirkungsvoll formuliert und erfolgreich umsetzt
Sich Ziele zu setzen ist wichtig, damit man sich auf den Weg macht und dort ankommt, wo man sein möchte. Das kann der neue Job sein, die Umgestaltung des Gartens, sich mehr Zeit für sich selbst zu nehmen oder vieles andere mehr. Verschiedene Übungen helfen, den Weg dorthin klarer zu machen und ihn trotz aufkommender Hindernisse nicht aus den Augen zu verlieren. An zwei Terminen wird Anne Schmidt-Tiedemann, Kunsttherapeutin, Sie bei diesem persönlichen Projekt begleiten. Inhalte hierbei sind: die Zielformulierung, der richtige Zeitpunkt, innere und äußere Widerstände oder auch Personen, die möglicherweise an der Zielerreichung beteiligt sind. Wir beginnen bereits am ersten Abend mit der Umsetzung. Dabei werden Spaß und Kreativität nicht zu kurz kommen.
Mitzubringen: bunte Stifte, Schreib- und Malblock, Zeitschriften, Karton, Schere und Kleber, damit die Ziele auch gemalt oder als Collage dargestellt werden können.
S078.
Anne Schmidt-Tiedemann
Freitag, 22. 02. Und Freitag, 08. 03., FBS, Raum 2, je 19.00 – 21.00 Uhr
Gebühr: 50 €



Geschenke des Winterwaldes

Kosmetik aus dem Wald für die Winterhaut
Immer mehr Menschen ist es wichtig zu wissen, welche Inhaltsstoffe ihre Kosmetik enthält und wünschen sich möglichst natürliche Produkte ohne künstliche Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe. Gerade im ausgehenden Winter verlangen Haut und Haar nach besonderer Pflege. Und da schenkt uns selbst der winterliche Wald eine Fülle von Zutaten für Schönheit im Einklang mit der Natur. In diesem Workshop zeigt Brigitte von Werder-Geiger, wie man Pflegendes, Verwöhnendes und natürlich Duftendes mit Produkten des Waldes herstellen kann. Damit pflegen wir nicht nur Haut und Haare, sondern stärken unsere Gesundheit und schonen die Umwelt. Und ganz nebenbei macht es auch noch eine Menge Spaß.
Mitzubringen: Kleine Döschen und Fläschchen für die zubereiteten Produkte.
S079.
Brigitte von Werder-Geiger
Mittwoch, 27. 02., Kindergarten Dünenweg 19, 18.00 – 21.00 Uhr
Gebühr: 36 €



Geschenke des Sommerwaldes

Kosmetik aus der Natur und dem Bienenstock
Gerade im Frühsommer stehen unsere Bäume und Büsche in voller Blüte und Laub und bieten uns eine Fülle von Zutaten für unsere Schönheit im Einklang mit der Natur. Frischer Honig ergänzt dabei das Füllhorn der Natur. Also eine gute Zeit natürliche Haut- und Haarpflegeprodukte für die Sommer- und Urlaubszeit zuzubereiten. Und so wollen wir in diesem Workshop Pflegendes, Verwöhnendes, Duftendes (z. B. (Fuß-)Peeling, Haut-Smoothie, Gesichtscreme, Deo, Insektenspray…) aus Blüten, Blättern, Bienenwachs und Honig herstellen - ohne künstliche Zusatz - und Konservierungsstoffe.
Mitzubringen: Kleine Döschen und Fläschchen für die zubereiteten Produkte.
S080.
Brigitte von Werder-Geiger
Mittwoch, 19.06., Kindergarten Dünenweg 19, 18.00 – 21.00 Uhr
Gebühr: 36 €



Ein Tag auf dem Jakobsweg

Pilgern vor der Haustür
„Ich bin dann mal weg“….einen Tag raus, die Natur genießen, auftanken, zu sich kommen, spüren was uns trägt…. Sabine v. Reibnitz nimmt Sie auf eine wunderschönen Pilgerweg mit - den nördlichsten Teil des Jakobsweges, der Via Jutlandica. Von Eckernförde aus entlang der Ostseeküste und weiter ins Binnenland nach Gettorf bei Kiel. (18km) Wir lassen uns genüsslich durch die Landschaft treiben, gehen (teilweise) in Stille und nehmen uns Zeit für Naturmeditationen und schöne kleine Texte. Ein Tag voller Ruhe und Entspannung, gepaart mit allem was die Natur zu bieten hat. Wir starten gemeinsam am Bahnhof Elmshorn mit dem Zug und beenden die Tour dort auch wieder.
Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Tagesverpflegung, kleines Sitzkissen. Die Gruppenfahrkarte wird vor Ort gelöst.
S081.
Sabine von Reibnitz
Mittwoch, 01. 05., Bahnhof Elmshorn im Tunnel zu den Gleisen, 8.30 – 20.00 Uhr
Gebühr: 45 € + Fahrgeld



Noch ein Tag auf dem Jakobsweg

Pilgern vor der Haustür

Angebot siehe Kurs-Nr. S081.

S082.
Sabine von Reibnitz
Samstag, 15. 06.
Weiteres Kurs-Nr. S081.
Druckversion | Seite aktualisiert am 29.12.2018 13:48:33
Website made by Sulaweb    Login