Familienbildungsstätte Elmshorn

Titelbild Sulawiki


Zeit für mich - Zeit für uns

Jede Frau ist schön...

wenn sie sich selbst treu bleibt!

Zeitschriften und Werbung bauen ein Schönheitsideal auf, dem kaum eine Frau entspricht und das Unzufriedenheit auslöst, wenn "frau" ihm nacheifert. Wollen wir uns fremdbestimmen lassen? Viel wichtiger und wirkungsvoller sind doch folgende Überlegungen: Welchen Typ verkörpere ich? Was passt zu mir? Was stimmt mit meiner Persönlichkeit überein? In diesem Kurs widmet sich Melanie und Kirsten Ihnen ganz persönlich: Typberatung, Entspannung, Pflege, Kosmetik, Kleidung, Farbberatung mittels Farblicht! Alle Themen beziehen sich auf Sie und ihre individuellen Bedingungen. Ein Abend zum Wohlfühlen und Zeit für sich allein! Die ist ein Kooperationsangebot mit dem Naturfriseur "Kraftquelle Natur" Elmshorn.
W059.
Melanie Böing, Kirsten Bröker
Freitag, 07. 05., FBS, Raum 1, 18.30 – 22.00 Uhr
Gebühr: 50 €



Ein Tag auf dem Jakobsweg

Zu Fuß pilgernd unterwegs zu sich selbst

Ich bin dann mal weg…..einen Tag raus, abschalten, auftanken, zu sich kommen, die Natur genießen. Sabine v. Reibnitz nimmt Sie auf eine wunderschöne Pilgertour mit- den nördlichsten Teil des Jakobsweges- die Via Jutlandica. Auf dieser lassen wir uns genüsslich durch die Landschaft treiben, von Eckernförde aus ein Stück an der Ostsee entlang, durch Wald und kleine Ortschaften bis nach Gettorf (ca. 20km). Dieser Tag bietet Ihnen die Möglichkeit, sich inmitten der Natur, mit Phasen der Stille, kleinen Impulsen und Naturmeditationen, als Teil des großen Ganzen zu empfinden. Ein Tag voller Ruhe, Entspannung, Gemeinschaft und innerer Einkehr. Wir starten gemeinsam am Bahnhof Elmshorn und beenden die Tour dort auch wieder. Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Tagesverpflegung, kleines Sitzkissen. Die Gruppenfahrkarte wird vor Ort gelöst.
W060.
Sabine von Reibnitz
Samstag, 08. 05., Bahnhof Elmshorn im Tunnel zu den Gleisen, 8.00 – ca. 20 Uhr
Gebühr: 45 € + Fahrgeld



Ein besonderer Tag auf dem Jakobsweg

Zu Fuß und per Kanu pilgernd unterwegs zu sich selbst

Ich bin dann mal weg… einen Tag raus, abschalten, auftanken, zu sich kommen, die Natur genießen. Sabine von Reibnitz nimmt Sie auf eine wunderschöne Pilgertour mit - den nördlichsten Teil des Jakobsweges - der Via Jutlandica. Auf dieser lassen wir uns zu Fuß genüsslich durch die Landschaft treiben, von Preetz aus bis zur Sophienkapelle und weiter bis nach Wahlstorf (8km). Dort erwartet uns ein großes Kanu, in dem wir alle gemeinsam Platz nehmen und der Schwentine durch den Lanker See und durch den kleinen Plöner See folgen(10 km). Dieser Tag bietet Ihnen die Möglichkeit sich inmitten der Natur, mit Phasen der Stille und kleinen Impulsen, als Teil des großen Ganzen zu empfinden. Ein Tag voller Ruhe, Entspannung, Gemeinschaft und innerer Einkehr. Wir starten gemeinsam am Bahnhof Elmshorn mit dem Zug und beenden die Tour dort auch wieder. Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Tagesverpflegung, kleines Sitzkissen. Es muss mit einer Zusatzgebühr von ca. 30 € für Fahrkarte und Kanuverleih gerechnet werden. Die genaue Abrechnung erfolgt in bar vor Ort. Kanu Erfahrung ist nicht erforderlich.
W061.
Sabine von Reibnitz
Samstag, 12. 06., Bahnhof Elmshorn im Tunnel zu den Gleisen, 8.00 – ca. 20.00 Uhr
Gebühr: 45 € + ca. 30 € in bar siehe Text



Pflege aus der Speisekammer...

für die Winterhaut

Im Winter strapazieren Kälte im Freien und trockene Heizungsluft die Haut, trocknen sie aus und machen sie fahl, spröde und rissig. Wenn‘s draußen stürmt und schneit können wir zuhause unserer Winterhaut mit natürlichen Zutaten etwas Gutes tun. Unsere Speisekammer bietet dafür eine reiche Auswahl an. Zutaten für Lotionen, Masken, Cremes, Deos usw. Selbstgemachte, natürliche Pflegeprodukte ohne Farb- und Konservierungsstoffe, Mineralölprodukte, Mikroplastik, erfreuen Haut und Haar, schonen die Umwelt und unseren Geldbeutel. Und selbst herstellen macht Spaß! Lernen Sie in diesem Workshop einfache Rezepte für sanfte und verwöhnende Produkte kennen und wie man sie zubereitet.Mitzubringen: Kleine Döschen und Fläschchen für die zubereiteten Produkte.
W062.
Brigitte von Werder-Geiger
Freitag, 26. 02., FBS, Raum 5, 18.00 – 21.00 Uhr
Gebühr: 36 €



Geschenke des Waldes

Frühlingshafte Kosmetik aus dem Wald

Jetzt im Frühjahr sprießt die Natur und erwacht zu neuem Leben. Der Wald strotzt vor Lebenskraft und schenkt uns eine Fülle von Zutaten für Schönheit im Einklang mit der Natur. Lernen Sie in diesem Workshop diese Kraft zu nutzen. Erfahren Sie, wie leicht sich aus nur einer Handvoll natürlicher Zutaten aus dem Wald Pflegendes, Verwöhnendes, Duftendes (z. B. Haut-Smoothie, Gesichtscreme, Shampoo, Waschlotion) herstellen läßt. Ganz ohne Farb- und Konservierungsstoffe, Mineralölprodukte und Mikroplastik! So können wir Haut und Haare erfreuen, uns gesund halten und die Umwelt schonen. Mitzubringen: Kleine Döschen und Fläschchen für die zubereiteten Produkte.
W063.
Brigitte von Werder-Geiger
Freitag, 23. 04., FBS, Raum 5, 18.00 – 21.00 Uhr
Gebühr: 36 €



Die Waldapotheke

Gesundheit aus dem Wald

"Willst Du gesund bleiben, dann suche den Wald", ist eine alte Weisheit. Denn der Wald ist die älteste Apotheke der Welt. Die Heilwirkung von Früchten, Blättern, Rinde und Co. sind seit der Antike bekannt. Viele dieser Mittel aus der Wald-Apotheke brauchen sich hinsichtlich ihrer Wirkung nicht hinter synthetische hergestellten Medikamenten „zu verstecken“. Sie sind sogar meist besser verträglich und erzielen oftmals die gleichen Erfolge. Lassen Sie uns diesen Wissensschatz wieder heben! Lernen Sie in diesem Workshop einfache Rezepte und die Zubereitung für wirksame Produkte kennen. Mitzubringen: Kleine Döschen und Fläschchen für die zubereiteten Produkte.
W064.
Brigitte von Werder-Geiger
Freitag, 07. 05., FBS, Raum 5, 18.00 – 21.00 Uhr
Gebühr: 36 €




Ein Tag im Wald

Wald erleben mit allen Sinnen

Seit Jahrtausenden ist der Wald unser natürlicher Lebensraum – er bietet Schutz und Nahrung, ist Freund und Lehrer, entspannt und erfrischt Körper, Geist und Seele. Unser „zivilisiertes“, hektisches Leben hat uns in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr von der Natur entfremdet. Inzwischen haben jedoch immer mehr Menschen das Bedürfnis nach Natur, wollen wissen, welche Büsche und Bäume in unseren Wäldern wachsen und wie sie uns Wohlbefinden schenken und die Küche bereichern können. So wie es unsere Vorfahren bereits wussten. Bei einem ausgedehnten Spaziergang wollen wir den Wald mit allen Sinnen erfahren und erleben und sammeln, was er uns im Wonnemonat Mai bietet, z.B.: Blüten, Blätter, u.v.m.. Mit diesen Schätzen werden wir dann Köstliches und Pflegendes herstellen. In gemütlicher Runde lassen wir den Tag mit einer Waldgeschichte ausklingen und genießen die hergestellten Köstlichkeiten. Mitzubringen: witterungsentsprechende Kleidung, Hausschuhe für den Aufenthalt im Kindergarten, kleine Döschen und Fläschchen für die zubereiteten Produkte.
W065.
Brigitte von Werder-Geiger
Samstag, 29. 05., Kindergarten Dünenweg 19, 10.00 – 16.00 Uhr
Gebühr: 70 €



Elmshorn neu entdecken

Eine Friedhofsführung

Der Friedhof des Ev.-Luth. Kirchengemeindeverbandes Elmshorn wurde im Jahr 1882 gegründet und verfügt daher über eine lange Geschichte, über die Ulrich Hitzler, Friedhofsverwalter, einiges zu berichten hat. Was ist die Besonderheit der Friedhofskapelle? Welche unterschiedlichen Bestattungsarten sind auf diesem Friedhof möglich? Gibt es besondere Gräber, Gedenkstätten oder Persönlichkeiten? Antworten auf diese und noch mehr spannende Fragen bekommen Sie bei der Führung durch die blühende Anlage.
W066.
Ulrich Hitzler
Sonntag, 06. 06., Treffpunkt: Friedhofskapelle, Friedensallee 39, 11.00 – 13.00 Uhr
Gebühr: 5 €
Druckversion | Seite aktualisiert am 19.12.2020 20:31:44
Website made by Sulaweb    Login