Beratung in der Familienbildungsstätte

Wenn Sie Fragen haben als Eltern in den ersten drei Lebensjahren Ihres Kindes, stehen Ihnen unsere Fachdozentinnen im Rahmen unserer Eltern-Kind-Kurse zu beratenden Gesprächen zur Verfügung.
Darüber hinaus bietet Ihnen unser kompetentes Beratungsteam Gespräche an, wenn Sie eine ausführliche Beratung wünschen. Manchmal kann es hilfreich sein, sich mit einer neutralen dritten Person zu unterhalten, die andere Aspekte eines Problems wahrnimmt.
Termine sind kurzfristig möglich und können über das FBS-Büro vereinbart werden (0 41 21/491 61-0).

Hebammencafé

Für alle werdenden Mütter sowie Mütter und Väter mit Kindern bis 1,5 Jahren

Sie möchten gern Interessantes und Hilfreiches rund um Schwangerschaft und Geburt oder die Entwicklung Ihres Babys erfahren? Sie interessiert die Ernährung und Pflege des Säuglings / Kleinkindes oder der Aufbau einer guten und stabilen Bindung zu Ihrem Kind? Oder haben Sie einfach Lust, bei einer gemütlichen Tasse Tee oder Kaffee andere Mütter oder Väter kennen zu lernen? Dann heißen wir Sie in unserem Hebammencafé herzlich willkommen. In den Ferien wird pausiert.

Falls Sie eine/n Dolmetscher*in benötigen, melden Sie sich gerne unter Tel.-Nr.: 04121 – 49 16 112.

Kristina Knaack
mittwochs, 09.00 – 11:00 Uhr

 

Interkulturelle Hebammenberatung

Für alle werdenden Mütter sowie Mütter und Väter mit Kindern bis 1,5 Jahren

Sie möchten gern Interessantes und Hilfreiches rund um Schwangerschaft und Geburt oder die Entwicklung Ihres Babys erfahren? Sie interessiert die Ernährung und Pflege des Säuglings / Kleinkindes oder der Aufbau einer guten und stabilen Bindung zu Ihrem Kind? Dann heißt sie Nasrin in Ihrer Hebammenberatung herzlich willkommen.

Nasrin Aminiannia
freitags, 10.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: keine, eine Anmeldung ist dennoch erforderlich

 

Beratung in allen Fragen der Kinder- und Jugendhilfe

Dieses Angebot der PERSPEKTIVE richtet sich an 16 bis 25 Jährige und/oder deren Eltern & Angehörige. Ziel ist es, Antworten zu finden auf die vielen Fragen, auf die es erstmal keine Antworten gibt:

  • Zuhause wird es unerträglich. Was gibt es für Möglichkeiten und Voraussetzungen für eine eigene Wohnung?
  • Meine Eltern trennen sich, was bedeutet das für mich?
  • Wie kann ich Konflikte lösen oder entschärfen?
  • Kein Plan für die Zukunft: Was soll ich nur machen?
  • usw.

Wir wissen nicht alles, können aber vielfach Wege aufzeigen, um Krisen zu beenden und dies:

  1. mit einem*r festen Ansprechpartner*in
  2. in neutralen Räumlichkeiten der Familienbildungsstätte
  3. in vertrauensvoller Atmosphäre
  4. mit offenen Ohren und wertschätzendem Umgang

Die Termine finden im Rahmen einer offenen Sprechstunde statt. Gerne kann auch eine vorherige telefonische Anmeldung erfolgen.

Die Beratung erfolgt kostenlos, diskret und auf freiwilliger Basis.

Beratungszeiten: 12:00 Uhr – 13:00 Uhr (oder nach Vereinbarung)

Familienbildungsstätte
Lornsenstraße 54a
25335 Elmshorn

Mobil: 01590 – 10 87 466 oder per Email unter beratung.16-25@perspektive-jugendhilfe.de

 

Beratung durch FRAU & BERUF

Am 2021 können Sie bei uns im Haus kostenfreie Beratung durch Frau&Beruf in Anspruch nehmen. Das Angebot richtet sich an Frauen in oder nach der Erziehungszeit der Kinder, die eine neue berufliche Perspektive suchen. Fragen zu Ausbildung in Teilzeit, Weiterbildungen und Umschulungen können beantwortet werden, aber auch ganz allgemein: wo geht die berufliche Reise im nächsten Abschnitt hin.
Terminvereinbarungen unter der Telefonnummer des Familienzentrums: 04121/4916112

 

Familientelefon

Familien sind momentan vielen neuen Belastungen ausgesetzt. Die gewonnene gemeinsame Zeit zu Hause ist schön, kann aber auch für alle sehr anstrengend werden. Ob Geschwisterstreit, Trotzanfälle oder Abgrenzungsversuche von Jugendlichen, diese Konflikte können unter den derzeitigen erschwerten Bedingungen das familiäre Gleichgewicht stören.
Schul- und Kitaausfall, geschlossene Geschäfte, Besuchsverbot der Großeltern sowie der Freunde und geschlossene Spiel- und Sportplätze, drücken auf das Gemüt. Auch wiederkehrende Diskussionen oder Probleme lassen Eltern an ihre Grenze kommen.
Missmut, Unzufriedenheit, Ärger, aber auch Angst und Ungewissheit sind Gefühle, die Eltern zusätzlich belasten.

Wir bieten Ihnen eine anonyme, telefonische Beratung zu Erziehungsfragen, um die Situation bei Ihnen zu entschärfen.

Die Gespräche werden nicht zurückverfolgt, aufgezeichnet oder weitergeleitet.

Mo – Do 09.00 – 12.00 Uhr unter 04121 / 49161-12

 

Pädagogische Beratung von Eltern, mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr

Ihr Kind lässt Sie keine Nacht in Ruhe durchschlafen oder durchlebt Trotzphasen, denen Sie scheinbar nicht gewachsen sind? Oder Sie haben andere Fragen oder Sorgen, die Sie besprechen möchten? Maria Wassermann bietet eine persönliche Beratung an und sucht mit Ihnen Lösungen für die vorhandenen Probleme. Terminabsprache nach Vereinbarung über das FBS-Büro.
Mo-Do 09.00 – 12.00 Uhr unter 04121 / 49161-0
Gebühr: 30 € / 60 Minuten.

 

Offene Schuldenberatung für Jugendliche und junge Erwachsene

In der heutigen Zeit ist es so einfach wie nie Verträge abzuschließen, Ratenkauf zu nutzen oder einen Kredit aufzunehmen. Hierbei ist die Gefahr groß in eine Schuldenfalle zu rutschen, aus der man alleine nicht mehr raus kommt. Und auch wenn der Schritt sich Hilfe zu holen Mut kostet – ohne Hilfe kommt man selten aus diesem Kreis heraus. Die Schuldenhilfe Sofort e.V. steht für genau solche Situationen kostenlos für Dich bereit. Terminanfrage unter 04121 – 49161-0. Während der Schulferien findet keine Beratung statt.

 

Beratung bei Lernproblemen und Verhaltensauffälligkeiten

Für folgende Bereiche können Sie eine Beratung durch Dr. Miroslawa Britzkow, Pädagogisch-psychologische Beraterin, in Anspruch nehmen: Lese- und Rechtschreibschwäche, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen, Selbstorganisation beim Lernen, Strukturierung der Hausaufgaben, oppositionelles Verhalten, Unsicherheit, Ängste, Stress, Teilleistungsstörungen, ADS/ADHS. In der Beratung werden die vorhandenen Schwierigkeiten analysiert und pädagogische Unterstützung, Empfehlungen und individuelle Betreuung angeboten. Die Beratung findet statt:
Habichtweg 1, 25337 Elmshorn. Sie können bei Dr. M. Britzkow, 04121/ 783 90 einen Termin vereinbaren.
Gebühr: 25 € / 45 Minuten.

 

Haben Sie Fragen zu Neurodermitis und Allergien?

Fachliche Auskunft erteilt telefonisch: Rosa Freimuth-Krämer, Telefon-Nr. 04121/ 858 70.